Weihnachtsfeier 11.12.2016

Die Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle feierte mit ihren Familien und Freunden traditionell die Weihnachtsfeier am 3. Advent im Musikerheim.

Den Nachmittag eröffneten die Kinder der Bläserklassen und der Nachwuchskapelle unter der Leitung von Herta Terschanski. Mit klassischen und modernen Weihnachtsliedern schufen sie von Beginn an eine besinnliche Atmosphäre im weihnachtlich geschmückten Musikerheim.
Den Übergang zum aktiven Orchester gestalteten, wie auch letztes Jahr schon, die Musikerinnen und Musiker der Stadt-Jugendkapelle zusammen mit den Nachwuchsmusikern und dem Musikstück „Variations on a French Carol“.

Der 1. Vorsitzende Achim Abele ließ zwischendurch das vergangene Jahr Revue passieren. Höhepunkte gab es viele. Da wäre die Pfingstausfahrt an den Chiemsee zu nennen, bei der die Jugendlichen vieles gemeinsam erlebten und großen Spaß hatten. Die Schlachtfeste oder das Begegnungskonzert im Stadtgarten, mit zahlreichen Kinderchören, waren ebenfalls wieder ein voller Erfolg.

Erst vor Kurzem war auch das Herbstkonzert ein gelungener Höhepunkt des vergangenen Vereinsjahres. Im großen Saal des Predigers durften sowohl die Bläserklassen zusammen mit der Nachwuchskapelle, als auch die Musikerinnen und Musiker des aktiven Orchesters ihr Können unter Beweis stellen.

Hubert Rettenmaier, welcher zuletzt als Nachfolger von Bernhard Winter zum Vorsitzenden des Blasmusikverbandes im Ostalbkreis gewählt wurde, lobte das langjährige Engagement der Jugendlichen für die Stadt-Jugendkapelle. So durfte er diesmal 3 Musikerinnen und Musiker für ihre 10-jährige aktive Mitgliedschaft im Blasmuikverband ehren:
Jenny Abele, Louisa Freimeier, Nikolas Reitzig.

Achim Abele ehrte zudem beachtliche 7 Kinder der Nachwuchskapelle für ihre erfolgreiche Absolvierung der D1-Prüfung und damit den Wechsel ins aktive Orchester zum neuen Jahr:
Jule Abele, Sarah Abele, Balduin Bächle, Lukas Drescher, Anna Merk, Laurent Stahl, Mathieu Stahl.

Natürlich durften sich die Besucher auf das aktive Orchester der Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle unter der Leitung von Norbert Bausback freuen. Es unterhielt einmal mehr mit großer Vielfalt von modernen, internationalen, bis hin zu traditionellen deutschen Weihnachtsliedern. Diese Mischung ließ keine Wünsche offen und kam wie immer sehr gut an.

Die Jugendleiterin Moni Leutner bereitete dem Publikum zudem mit der amüsanten Weihnachtsgeschichte „Olaf der Elch“ von jung bis alt eine große Freude.

So verging die Zeit bis zur Bescherung im Nu, denn der Nikolaus ließ es sich noch nie nehmen, die Jugendlichen der Stadt-Jugendkapelle für ihre Taten im vergangenen Jahr auf amüsante Weise sowohl zu loben, als auch zu tadeln. Er hatte für jedes Kind wieder ein kleines Geschenk dabei und auch die Musikerinnen und Musiker bekamen jeweils wieder ein Dankeschön.

Auch das Arbeitsteam um die Familie Schaal wurde für seine wichtige und aufwändige Arbeit mit einer Aufmerksamkeit bedacht.

An Heiligabend stimmt die Stadt-Jugendkapelle wie jedes Jahr ab 11:00 Uhr unterm Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz in Schwäbisch Gmünd auf die anstehenden Weihnachtsfeiertage ein.

Damit geht ein erfolgreiches Vereinsjahr zu Ende und das Jubiläumsjahr „60 Jahre Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle“ steht vor der Tür.

Freitag
06.07.2018

Spiel-Spaß-Grillen

auf dem Kolpinghaus

bei Bargau

----------------------------------------------------

Samstag
22.09.2018

Altpapiersammlung

in der Weststadt in GD

Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle e.V.

Eutighofer Straße 137/2

73525 Schwäbisch Gmünd

 

Telefon:  07171 / 675 77

E-Mail:    info@sjk-gd.net

 

 

Bürozeiten:   

Mittwochs 18.30 Uhr - 20.30 Uhr (außerhalb der Schulferien)