Hauptversammlung 20.4.2016

Am Mittwochabend, den 20.04.2016, fand die jährliche Hauptversammlung der Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle, wie üblich im Musikerheim statt.

Den Einstieg machte das aktive Orchester unter der Leitung von Norbert Bausback mit einem Marsch. Es folgte das Totengedenken.

Der 1. Vorsitzende, Achim Abele, ließ das vergangene Jahr Revue passieren. 2015 standen wieder viele Höhepunkte auf dem Programm, nicht zuletzt auch in Zusammenhang mit dem Gmünder Sommer. Beim Serenadenkonzert auf der Remsbühne oder dem Tag der Blasmusik, stellten die Musikerinnen und Musiker den zahlreichen Besuchern ihr Können unter Beweis. Auch der anschließende Massenchor aller mitwirkenden Musikvereine am Tag der Blasmusik war wieder ein Spektakel für die Zuschauer.
Natürlich stand auch wieder das traditionelle Begegnungskonzert mit der städtischen Musikschule, sowie zahlreichen Grundschulchören auf dem Programm, sowie Schlachtfeste, Jahrgangsfeste, das Herbstkonzert oder die Weihnachtsfeier.

Achim Abele dankte vor Allem dem Arbeitsteam unter der Leitung von Irmgard Schaal, welches wieder eine tolle Arbeit bei sämtlichen Veranstaltungen leistete. Der Erlös aus den Veranstaltungen ist eine der wichtigsten Einnahmequellen, um die Jugendarbeit im Verein gewährleisten zu können.

Der Dirigent Norbert Bausback, war insgesamt zufrieden mit dem spielerischen Niveau. Dabei spiegelt sich vor allem die gute Ausbildung im Verein, sowie in Zusammenarbeit mit der städtischen Musikschule wieder. Als Folge daraus sind die zahlreichen Teilnahmen an D-Lehrgängen, bei denen sich die Jugendlichen freiwillig musikalisch weiterbilden, höchst erfreulich.
Das Hauptproblem der letzten Jahre ist jedoch - genauso wie in nahezu allen anderen Vereinen - die Nachwuchsgewinnung. Dazu wurde bereits vor einigen Jahren die Bläserklasse in Kooperation mit der Staufer- und Klösterleschule ins Leben gerufen. Die Kinder der 3. und 4. Klasse erlernen im Gruppenunterricht Instrumente und sammeln schon früh erste Erfahrungen im gemeinsamen Zusammenspiel.

Die Jugendleiterin Monika Leutner lobte das gute Verhältnis der 42 aktiven Musikerinnen und Musiker untereinander. Erfreulich ist zudem die gute Besetzung bei Auftritten übers Jahr verteilt.
Die traditionelle Pfingstausfahrt führte 2015 auf die Insel Krk nach Kroatien. Dort war das Orchester samt Betreuern in einem Hotel direkt am Meer untergebracht. Neben zahlreichen Freizeitaktivitäten oder Ausflügen standen 2 Platzkonzerte auf dem Programm. Die Jugendlichen hatten großen Spaß und die Gruppengemeinschaft wurde bei gemeinsamen Freizeitaktivitäten weiter gestärkt.
Die Stadt-Jugendkapelle wird sich zum Beginn der Sommerferien zusammen mit dem Nachwuchs auf dem Kolpinghaus zum Spiel-Spaß-Grillen treffen. Über 18-jährige können dort wie gewohnt auf Wunsch übernachten.

Demnächst steht zudem die Vereinsausfahrt vom 05.05.2016-08.05.2016 - diesmal außerhalb der Pfingstferien – an den Chiemsee an. Es stehen keine Auftritte an, dafür ist ein interessantes Programm mit Ausflügen, unter Anderem zum Bavaria Filmstudio oder nach Salzburg geplant.

Der Kassier Gunter Bosch wurde durch Achim Abele vertreten und war finanziell zufrieden mit dem vergangenen Jahr. Es fehlte natürlich eine Altpapiersammlung zum Vorjahr, die dieses Jahr aber wieder stattfinden wird.
Herr Mögling und Frau Suske konnten ihm bei der Kassenprüfung eine einwandfreie und vollständige Kassenführung bescheinigen.

Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Achim Abele durfte gleich mehrere Ehrungen für die langjährige Mitgliedschaft in der Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle vornehmen:

10 Jahre: Gunter Bosch, Jürgen Öhme, Elke Arnhold
25 Jahre: Oliver Heun, Astrid und Hermann Schopf

Den D2-Lehrgang 2015 hat Martha Tsavalakoglou an der Klarinette erfolgreich absolviert.

Den D3-Lehrgang haben die Geschwister Annika Busan an der Querflöte (2015) und Sebastian Busan an der Posaune (2016) erfolgreich absolviert.

Es wurden gewählt:
2. Vorsitzender: Konrad Schmid
Schriftführerin: Angelika Mögling (übergangsweise, bis Nachfolger gefunden)
Jugendleiterin: Monika Leutner
Beisitzer: Heidi Boxriker, Roland Holzapfel, Michael Mews

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung gab der 1. Vorsitzende nochmals einen Ausblick auf die anstehenden Termine 2016. Als nächstes wären dies die Pfingstreise und kurz darauf das Stadtfest, bei dem die Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle natürlich wieder mit einem Stand bewirten wird. Das Serenadenkonzert im Sommer findet wieder auf der Remsbühne am Stadtgarten statt. Ebenso stehen das traditionelle Herbstkonzert und die Weihnachtsfeier auf dem Programm.

Im Jahr 2017 feiert die Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle zudem ihr 60-jähriges Bestehen. Die Vorbereitungen dieses Jubiläums im Prediger laufen bereits.

Sonntag
02.12.2018

Spielen auf dem Weihnachtsmarkt

auf dem Marktplatz in GD

------------------------------------------------------------

Sonntag
16.12.2018

Weihnachtsfeier

im Musikerheim der SJK

Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle e.V.

Eutighofer Straße 137/2

73525 Schwäbisch Gmünd

 

Telefon:  07171 / 675 77

E-Mail:    info@sjk-gd.net

 

 

Bürozeiten:   

Mittwochs 18.30 Uhr - 20.30 Uhr (außerhalb der Schulferien)