Pfingstausfahrt Sylt 2014

Wie jedes Jahr steht für die Musikerinnen und Musiker der Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle die traditionelle Pfingstausfahrt an. Dieses Jahr ging es für die Jugendlichen vom 07.06.2014 – 12.06.2014, wie vor 5 Jahren, auf die Insel Sylt ganz in den Norden Deutschlands.

Es stellte sich schnell heraus, dass die gut 12-stündige Busfahrt mit anschließendem Autozug zur Insel Sylt mehr als lohnenswert sein würde. Zum einen die traumhaften sommerlichen Temperaturen, wie auch der fast ausschließlich strahlend blaue Himmel machten so richtig Freude und gaben die Möglichkeit, immer wieder an Sandstränden zu entspannen und sogar in der Nordsee zu baden. Die DJH Jugendherberge List – Mövenberg überzeugte zudem durch schöne Zimmer und gutes Essen. Die zahlreichen Fußball-, Volleyball- oder Tischtennismöglichkeiten nutzten die Jugendlichen ausgiebig, denn das Programm bot eine perfekte Mischung aus Ausflügen und Freizeit.
Gleich am Tag nach der Anreise stand schon das Platzkonzert am Hafen in List auf dem Programm. Bei tollem Wetter konnte die Stadt-Jugendkapelle unter der Leitung von Norbert Bausback mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Musikprogramm die recht zahlreichen Zuhörer begeistern.
Das Sylt Aquarium in Westerland zeigte eindrucksvoll die Meeresvielfalt der Nordsee um die Insel herum. Bei der gleichzeitigen Rally durchs Aquarium, bei der in Gruppen ein Fragebogen beantwortet werden musste, konnte jeder der Siegergruppe ein Eis gewinnen und jeder lernte so etwas über die faszinierende Meereswelt dazu. Freizeit gab es nicht nur innerhalb der Jugendherberge, sondern auch beispielsweise in Westerland am Nachmittag. Wer lieber einkaufen wollte, konnte das ebenso tun, wie der, der lieber an der Uferpromenade entlang schlendern oder gar an den Strand gehen wollte.
Ein weiteres Highlight war die Fahrt mit einem Fischkutter von List ab. Das Tolle daran war, dass nicht nur eine Besichtigung der Insel oder Robben vom Boot aus geboten wurde, sondern die Fischer mit ihrem Schleppnetz eine Kiste voll mit Meeresgetier vom Grund fischten. Im Vergleich zum Aquarium durfte man die lebendigen Krabben, Krebse, Muscheln, Seesterne usw. vorsichtig in die Hand nehmen und erfuhr darüber hinaus interessante Hintergründe und Unterschiede zu und unter den Tierchen. Diese kamen anschließend natürlich wieder unversehrt ins Meer zurück.
Weitere interessante Lebewesen, wie z.B. die Wattwürmer, entdeckten die Musikerinnen und Musiker bei der Wattwanderung, ebenfalls in List. Auch hier bekam man die einzigartige Möglichkeit, nicht nur zu sehen sondern mit der eigenen Hand zu fühlen. Zuvor schärften die Jugendlichen schon ihren Blick darauf im Erlebniszentrum Naturgewalten, in dem interaktiv und sehr anschaulich die Welt auf und um Sylt erklärt wurde.
Neben der unglaublichen Meeresvielfalt, hat Sylt auch auf dem Festland so einiges zu bieten. Bei der erstklassigen Inselrundfahrt, erklärte der friesische Führer auf sehr amüsante Weise, wie sich die Zivilisation über unzählige Jahre hinweg langsam entwickelte und auch welche Ideen hinter der Bauart der Häuser steckt. Z.B. geben die typischen Reetdächer im Winter vor allem schön warm. Die Inselrundfahrt wurde regelmäßig unterbrochen, um zusammen in der Gruppe ein Stückchen zu laufen und unter fachkundiger Anleitung interessante Orte und Dörfer etwas abseits der Straßen zu erkunden.
Diese ereignisreiche und tolle Ausfahrt wird der Stadt-Jugendkapelle lange in guter Erinnerung bleiben.

Sonntag
02.12.2018

Spielen auf dem Weihnachtsmarkt

auf dem Marktplatz in GD

------------------------------------------------------------

Sonntag
16.12.2018

Weihnachtsfeier

im Musikerheim der SJK

Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle e.V.

Eutighofer Straße 137/2

73525 Schwäbisch Gmünd

 

Telefon:  07171 / 675 77

E-Mail:    info@sjk-gd.net

 

 

Bürozeiten:   

Mittwochs 18.30 Uhr - 20.30 Uhr (außerhalb der Schulferien)