Chronik

1957     Im November dieses Jahres erfolgte die Gründung der Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle auf Initiative des damaligen Kapellmeisters des „1. Musikverein Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd", Martin Mesöwari. In einer Versammlung wurde am 11. November 1961 die Loslösung vom 1. Musikverein Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd und die Gründung eines eigenen Vereins beschlossen. Ab 1965 taucht der Namen Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle auf. Sehr bald trat die Kapelle, dank einer soliden Ausbildung, mit ihren musikalischen Darbietungen an die Öffentlichkeit.

1962     Bei einem Staatsbesuch von General de Gaulles in Ludwigsburg war die Stadt-Jugendkapelle musikalisch vertreten. Die Musiker scheuten sich auch nicht vor großer Kulisse zu spielen; so zum Beispiel im Stuttgarter Neckarstadion (heute Mercedes-Benz-Arena) bei den Länderspielen der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Brasilien und Rumänien. Ein weiterer Höhepunkt war eine Einladung in die Bundeshauptstadt Bonn, sowie in andere rheinische Städte und nicht zuletzt die Verpflichtung zu den Rosenmontagsumzügen nach Köln.

1977     ging ein lang gehegter Wunsch des Vereins in Erfüllung. Nach langjähriger Misere mit ungenügenden Übungsmöglichkeiten, teilweise in Kellerräumen, konnte das Musikerheim in der Lessingstraße auf dem Areal der früheren pädagogischen Hochschule – heute Park neben Polizeirevier Schwäbisch Gmünd – erworben und bezogen werden.

1982     Im April konnte die Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle ihr 25-jähriges Jubiläum feiern. Ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr war die Konzertreise im Juni nach Saumur/Loire (Frankreich) zum Blumen-und Musikfest.

1987     wurde das 30-jährige Jubiläum des Vereins mit einem Jubiläumskonzert im Stadtgarten gefeiert. 1988 wurde nach längerer Pause wieder einmal ein Fußballspiel im Neckarstadion in Stuttgart musikalisch umrahmt. Es war das vor großer Kulisse stattfindende Europapokalspiel-Endspiel zwischen Benfica Lissabon und PSV Eindhoven.

1992     feierte man das 35-jährige Bestehen der SJK mit einem großen Konzert und Festabend mit vielen Freunden und Gönnern ausgiebig im Peter-Parler Saal des Gmünder Stadtgarten.

1997     stand unter dem Motto „40 Jahre Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle e.V.". Dies wurde mit einer Konzertreise nach Ravenna (Italien) und einem Festabend im Stadtgarten gefeiert. Ein Höhepunkt dieses Festabends war das Ehemaligen-Orchester mit früheren Spielern der Jugendkapelle unter Leitung von Erwin Müller.

Wie man aus der Chronik entnehmen kann, war oft der Höhepunkt eines Jahres die Konzertreise. Diese Reisen wurden über Städtepartnerschaften, sowie private Kontakte organisiert. So reiste man im Jahr 1998 nach Matera (Italien), 2000 nach Ilawa (Polen), 2002 nach Matera (Italien), 2003 nach Faenza (Italien), 2004 und 2005 nach Calella (Spanien) und 2006 nach Antibes (Südfrankreich).

2001     war der Höhepunkt aller Konzertreisen. Die Reise ging als musikalischer Vertreter der Stadt Schwäbisch Gmünd zum 10-jährigen Partnerschaftsjubiläum nach Bethlehem/USA. Im Anschluss an die Feierlichkeiten konnten sich die Musiker und Betreuer noch auf eine Rundreise durch die USA freuen. Washington, Baltimore, Philadelphia und New York waren die Ziele.

2007     Seit diesem Jahr besteht die Kooperation der Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle e.V. mit der Stauferschule. Die Schüler der 3. und 4. Klasse der Stauferschule und Klösterleschule können ein Instrument erlernen und erste Schritte beim gemeinsamen Zusammenspiel in der Bläserklasse machen. Es folgen gemeinsame Auftritte mit der Nachwuchskapelle der SJK.

2009     Bedeutende Auftritte der aktiven Kapelle waren z. B. ein Platzkonzert auf der Landesgartenschau in Bad Rappenau, Fernsehaufzeichnung für „Sonntagstour" im SWR mit Hansi Vogt, Teilnahme an der Eröffnung des „Internationalen Festivals der Europäischen Kirchenmusik" und das 30-jährige Dirigentenjubiläum von Norbert Bausback.

Das Orchester beteiligte sich regelmäßig bei regionalen und überregionalen Konzertwertungsspielen und erspielte sich in der Oberstufe zahlreiche Auszeichnungen.

Freitag
06.07.2018

Spiel-Spaß-Grillen

auf dem Kolpinghaus

bei Bargau

----------------------------------------------------

Samstag
22.09.2018

Altpapiersammlung

in der Weststadt in GD

Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle e.V.

Eutighofer Straße 137/2

73525 Schwäbisch Gmünd

 

Telefon:  07171 / 675 77

E-Mail:    info@sjk-gd.net

 

 

Bürozeiten:   

Mittwochs 18.30 Uhr - 20.30 Uhr (außerhalb der Schulferien)